Kostenlose Beratung: 04122 97 91 020
REGAflex auf: Facebook | Instagram | Youtube

Regale für das Kinderzimmer

15.04.2014 10:16

Ordnung ist das halbe Leben, zumindest in den Augen von Erwachsenen. Eine jede Generation kämpft den gleichen Krieg im Kinderzimmer: "Räume endlich auf!".
Dabei ist es gar nicht so sonderlich schwer, für Ordnung zu sorgen. Es kommt nur auf die richtigen Möbel an. Diesen Aspekt sollten Eltern einmal bei der Einrichtung des Kinderzimmers in Betracht ziehen, denn es ist wirklich nicht so einfach, alles ordentlich immer in einen Schrank zu räumen. Besonders dann nicht, wenn es einmal schneller gehen muss. Und wer ehrlich ist, wer räumt schon gerne auf.

kinderzimmer-regal

 

Mit einem Regal hingegen legt man den perfekten Grundstein für ein ordentliches Zimmer. Warum? Weil in einem Regal, natürlich je nach Größe einfach und bequem kleinere Kisten hineingestellt werden können. Diese bieten viel Platz und rein optisch betrachtet, ist es im Zimmer immer ordentlich.
Ein Regal für das Kinderzimmer bietet zudem die Möglichkeit, als Raumteiler zu dienen. Somit lässt sich wunderbar der Schlafbereich vom Spielbereich abgrenzen. Das sorgt vor allem beim Einschlafen für mehr Ruhe und bietet dem Kind einen Platz der Geborgenheit.
Farblich betrachtet darf man durchaus etwas Mut bekennen. Welches Kind mag es schon langweilig. Regale in unterschiedlichen Farben sorgen für frischen Wind. Dennoch sollte man beim Kauf auf den Geschmack des Kindes ein wenig Rücksicht nehmen. 
Ideal sind hier natürlich Regale von unterschiedlicher Höhe und Breite, so dass alles insgesamt etwas lebendiger wirkt. Hierfür stehen einen die sogenannten Stecksysteme oder auch Würfelregale zur Auswahl. Diese Modelle bieten in der Regel viele Varianten und niemand ist zu lang an ein und denselben Stil gebunden.

Regale haben zudem den großen Vorteil, zeitlos zu sein. Sie unterliegen kaum irgendwelchen Trends oder besonderen Looks. Sie sind ein stets gern gesehenes Möbelstück, welches eben nicht nur Platz für allerlei Utensilien bietet, sondern sich auch wunderbar in nahezu jedes Kinderzimmer integrieren lässt. Gerade wenn nicht so viel Stellfläche zur Verfügung steht, sind Regale eine gute Wahl.
Egal welchen Stil der Nachwuchs liebt, mit einem Regal können selbstverständlich auch ganz unterschiedliche Themen aufgegriffen werden. Denn letztendlich ist entscheidend, was in den Regal Platz findet.

Wenn die Kinder älter werden, häufen sich nicht selten auch kleiner Auszeichnungen oder Preise. Natürlich sollten diese Trophäen einen ganz besonderen Platz finden. Ein kleines Regal, welches ausschließlich für das Aufstellen dieser Trophäen gedacht ist, bietet sich hervorragend an. Somit kann immer wieder ein stolzer Blick auf die erlebten Erfolge geworfen werden. 
Regalsysteme, welche an der Wand befestigt werden können, sind für diese Variante mehr als geeignet.
Sogar im Jugendalter sind Regale noch gefragt. Hier weichen dann eben die Puppen und Actionfiguren den Bildern und MP3 Playern. Letztendlich findet sich immer eine Verwendung für das Regal.

Beratung